Was unsere Mütter aßen programmiert unsere Gehirne

von Cerfa North Rhein Westfalen

6. Mai, von 10:00h bis 11:30H, in Colónia

CERFA_NRW organisiert eine informative Diskussion, wo zwei Spezialisten in der Gehirnkontrolle auf Stoffwechsel und Ernährung, Dr. Alain J. de Solis (Max-Planck-Institut für Stoffwechsel) und Alberto Mesas (Deutsches Zentrum für Diabetes), wird die Auswirkungen der Diskussion Fettleibigkeit in unserer Gesundheit und die unserer Kinder, sowie Ernährung und die Rolle der Lebensmittelindustrie in unserer Ernährung.

Ziel: wissenschaftliches Wissen näher an die Bevölkerung heranzuführen und Fragen zu beantworten, die die Gesellschaft betreffen. Erleichterung der Kommunikation mit CERFA_NRW-Partnern und Förderung ihrer Forschung in informativer Weise.

Kartell-06052017 _ V3

Ort: Centro Cultural Antonio Machado
Severinsmühlengasse 1, 50678 Colónia

Mehr Informationen unter: https://cerfanrw.WordPress.com/

Categories: Uncategorized

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Centro de preferencias de privacidad

Cookies

Uso de cookies en la web para visualizar menús, contacto y lenguaje.

PHPSESSID,gdpr[allowed_cookies],gdpr[consent_types],pll_language,wcUserSettings,wfvt_1132714494,wordfence_verifiedHuman

¿Quieres cerrar tu cuenta?

Se cerrará tu cuenta y todos los datos se borrarán de manera permanente y no se podrán recuperar ¿Estás seguro?

Translate »